Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.
Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.

Jeder Einwohner im Harzkreis geht kostengünstig baden
Einwohner des Landkreises Harz kommen in den Genuss von Rabattaktion der Bodetal Therme Thale

 

Im Landkreis Harz zu wohnen, hat viele Vorteile. Und nun gibt es einen weiteren.

Seit 01. März 2019 betreibt die 100 %-ige Tochter der Stadt Thale, die Freizeitanlagen Betriebsgesellschaft mbH (FAB) die Bodetal Therme in Thale. Diese wird gemeinsam mit der Stadt Thale im März neben Reparaturarbeiten auch viele Veränderungen einführen, um für alle Gäste die bestmöglichen Erholungs-, Wellness- und Wohlfühlgefühle zu erreichen.

Seit 01. April 2019 werden die gesamten Preiskonditionen geändert, sodass die Angebote übersichtlicher und damit für den Gast transparenter sind.

„Wir möchten natürlich die einheimische Bevölkerung des gesamten Landkreises einladen, die Bodetal Therme mit dem wunderschönen einmaligen Panoramablick ins Bodetal  kennenzulernen und zu genießen. Als Botschafter sind uns die Einwohnerinnen und Einwohner des Harzkreises sehr wichtig. Deshalb gibt es ab April einen „HEIMVORTEIL“ auf den Standardeintrittspreis.“ schwärmt der Geschäftsführer der FAB Ronny Große.
„Ganze 30 % Rabatt auf den Standardeintrittspreis erhält jeder Gast, der sich mit seinem Personalausweis als Einwohner des Landkreises legitimiert. Wir möchten mit diesem Rabatt auch einen Beitrag zur gemeinsamen Ausrichtung des Wirtschaftsfaktors Harz in unserem Landkreis leisten.“ so der Geschäftsführer weiter.

Genießen Sie Baden, Wellness, Spa, Sauna, Natur, gepflegte Gastronomie uvm. in einer herrlichen Einrichtung!

"Suchet der Stadt Bestes" – Mitmachaktion im Schatzjahr 2019

 

"Suchet der Stadt Bestes". So lautet das Motto einer aktuellen Aktion der Pfingstgemeinde Halberstadt. Die Kirche als Initiator möchte in diesem Jahr 1.000 Euro für ein Projekt in Halberstadt spenden. Denn die Pfingstgemeinde ist davon überzeugt, dass unsere Stadt morgen schöner sein wird, wenn Einige heute in ihr etwas bewegen. Und weil engagierte Menschen ein großer Schatz sind und sich die Aktion genau an diese engagierten Halberstädter richtet, wird das Projekt der Pfingstgemeinde in Kooperation mit der Stadt Halberstadt als Mitmachaktion im Rahmen der Schatzjahre publik gemacht.

Teilnehmen können Kindergärten, Schulen, Vereine oder Initiativen. Ausgeschlossen von der Bewerbung sind Organisationen und Vereine, in denen Mitglieder oder Mitarbeiter der Pfingstgemeinde Halberstadt tätig sind. Auch politische Gruppen und Vereine sowie Kirchengemeinden in Halberstadt können sich nicht bewerben.

Gefördert werden öffentliche Projekte, die einen bleibenden Wert für die jeweilige Einrichtung haben. Optimal ist zusätzlich ein Nutzen für unsere Stadt, an dem sich möglichst Viele erfreuen können. Man kann sich sowohl mit einem Projekt im "Ideenmodus" bewerben als auch mit einer konkret geplanten, begonnenen oder kürzlich abgeschlossenen Aktion.

Bewerbungsschluss ist am 30. Juni 2019. Die Bewerbung sollte in kreativer Form (Projekt-Beschreibung Anschauungsmaterial, wie z. B. Fotos, Zeichnungen, Videos oder Audios) das Projekt/die Aktion und die Einrichtung bzw. den Verein beschreiben.

Aus allen eingehenden Bewerbungen wählt eine Jury mit Vertretern aus der Pfingstgemeinde und dem Schatzjahre-Team drei Projekte aus. Ab dem 1. August 2019 wird über diese Projekte öffentlich abgestimmt. Nähere Informationen darüber gibt es dann auf der Website der Pfingstgemeinde und den Facebookseiten der Kooperationspartner.

Die Übergabe der Spende in Höhe von 1.000 Euro erfolgt am 1. September 2019 im Rahmen des Gottesdienstes der Pfingstgemeinde.

 

Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.06.2019 mit folgenden Angaben:

Name des Vereins/der Einrichtung,

Vorstellung der Teilnehmer/Akteure sowie

Vorstellung des Projektes

 

per Post an:

Pfingstgemeinde Halberstadt

Stichwort "Suchet der Stadt Bestes"

Friedenstr. 27

38820 Halberstadt

oder per E-Mail an:

info@pg-hbs.de

Betreff "Suchet der Stadt Bestes"

 

Alle Informationen und die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie auf https://www.schatzjahre.de/mitmachaktionen.html.

So können Sie RFH empfangen:

Ihr Regionalfernsehen Harz ist inzwischen nahezu überall empfangbar !

Neu: Ab sofort gibt's RFH auch in Thale bei SYNVIA von GETEC

 

Starten Sie gleich den automatischen Suchlauf auf Ihrem Fernseher.
Oder suchen Sie manuell nach dem Kanal 24 / 498MHz / 256QAM / SR 6900.

RFH im Lokal-TV-Portal via Satellit jetzt mit Memory-Funktion

 

Als HbbTV-Applikation ist RFH via Satellit und DVB-T (bzw. Internet) und entsprechenden Smart-TV-Empfängern (HbbTV) empfangbar.

Infos unter www.lokal-tv-portal.de

 

Durch die neue Memory-Funktion startet bei der Rückkehr zum Lokal-TV-Portal

das zuletzt ausgewählte Regionalfernsehen, also z.Bsp. RFH.

 

Ein ans Internet angeschlossener HbbTV-Empfänger kann das Lokal-TV-Portal über Satellit und über DVB-T2 HD empfangen. (Netzwerkkabel wird empfohlen / WLAN könnte nicht ausreichen)

 

Empfangsdaten:

 

DVB-S2:

Transponder 23; ASTRA 1L; 19,2° Ost; 11552 MHz;
horizontal; 22.0M Symb/s; 5/6 

Je nach Voreinstellung/Auslieferungszustand des Empfängers ist ein vollständiger Suchlauf zur Anzeige des Standbildkanals

bzw. des Lokal-TV-Portals erforderlich (Kennung: Lokal-TV-Portal HD).

 

DVB-T2 HD: Über die Programmliste unter „Lokal-TV (connect)“ in vielen Ballungsräumen.

Die Verbreitungsgebiete von freenet TV über DVB-T2 HD finden Sie hier: www.DVB-T2HD.de.

Weitere Informationen zu freenet TV hier: www.freenet.tv/connect.

 

Mit der Navigation links/rechts steuert man in das gewünschte Bundesland; mit oben/unten wählt man das gesuchte Programm. Mit <OK> oder der Taste <rot> gelangt man zum Vollbild des TV-Signals.

Hol Dir die RFH App mit Hilfe des QR Codes !
Aktuelle Jobangebote im Überblick
Aktuelle Angebote & Empfehlungen
RFH präs. Kabarett Genial!
Hinweise zu den Konzerten >>
Hol Dir die RFH App per QR Code !
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RFH Regionalfernsehen Harz GmbH