Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.
Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.

In eigener Sache - RFH in Blankenburg

 

Aufgrund des Umzugs von RFH in Halberstadt zum Jahreswechsel konnte die Signalzuführung zur TS Harz für das Kabelnetz in Blankenburg nicht mehr wie bisher aufrechterhalten werden. Die alternative Lösung via Internet erwies sich in den vergangenen Monaten als zu instabil und führte zu Bild- und Tonstörungen. Darum wurde der Sender dort abgeschaltet.

 

Wie sind mit TS Harz derzeit intensiv bemüht, wieder eine stabile Anbindung unseres Senders in das Blankenburger Kabelnetzes herzustellen.

 

Zur Info: Seit einigen Jahren wird unser Programm, wie auch das weiterer Regionalsender S/A's aus einem Rechenzentrum in Berlin an die Kabelnetze wie primacom und Kabel Deutschland sowie per Livestream und HbbTV ausgestrahlt, was wir bereits durch zusätzliche große finanzielle Investitionen umgesetzt haben.

Badesaison am Halberstädter See startet

 

Nun endlich ist es soweit und die Badesaison kann beginnen.

Für alle Badelustigen und die, die nur mal Sonne tanken wollen, gibt es eine gute Nachricht.

 

Ab sofort startet die offiziell Badesaison am Halberstädter See

Im Mai ist der See von  12-19 Uhr geöffnet.

 

Ab 01. Juni ist der Halberstädter See wochentags von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr und Samstag/Sonntag von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter ist der See geschlossen. Die Preise bleiben auch in diesem Jahr konstant.

Wir hoffen, dass dann alle Wasserratten, die sich auch in diesem Sommer wieder am Halberstädter See austoben oder einfach nur ausspannen möchten auf ihre Kosten kommen.

Natürlich wurde zum offiziellen Beginn der Badesaison in Halberstadt die Wasserqualität vom Gesundheitsamt des Landkreises Harz geprüft und für das Strandfeeling wurde mit reichlich neuem Sand gesorgt.

Landesstraße L82 zwischen Silstedt und Wernigerode ab Montag für 4 Wochen gesperrt - Planmäßige Asphalterneuerung

Am Montag (15.05.) beginnen an der Landesstraße (L) 82 bei Wernigerode Sanierungsarbeiten. „Das Land investiert rund 600.000 Euro in die Unterhaltungsmaßnahme“, informiert heute Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor Beginn der Fahrbahn-instandsetzung. Nach Auskunft des Ministers bekommt der gut zwei Kilometer lange Abschnitt zwischen der B 6n-Anschlussstelle Wernigerode/Zentrum und Silstedt (Kreuzung Schäfereigasse) ein neue Asphaltdecke. Während der Bauarbeiten, die voraussichtlich vier Wochen – planmäßig bis zum 10. Juni – dauern, muss die L 82 voll gesperrt werden. Davon sind auch alle Silstedter Zufahrten zur L 82 betroffen sowie die Kreisstraße (K) 1325 aus Richtung Minsleben. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Wernigerode (Halberstädter Straße) über die L 85 (Benzingeröder Chaussee) bis Heimburg und von hier aus weiter über die L 84 nach Derenburg (Gegenrichtung analog). Aber die Auf- und Abfahrt an der B 6n-Anschlussstelle Wernigerode/Zentrum sind zu jeder Zeit uneingeschränkt befahrbar, somit ist der Umweg über die B6n nach Heimburg auch möglich.

Sonntag, 11. Juni 2016 16.00 Uhr

 

"Die Tischreden der Katharina Luther" in der St. Aegidii-Kirche

 

Besondere Jubiläen fordern unsere besondere Aufmerksamkeit!

Der große Reformator Martin Luther nagelte am 31.10.1517 seine 95 Thesen an das Wittenberger Kirchentor und seine Ansichten veränderten die Welt. Im Rahmen der Lutherdekade wird und wurde sein Leben und Wirken vielseitig dokumentiert, analysiert und publiziert. Sein Leben beschäftigt auch zahlreiche Kunst- und Kulturschaffende und ist Inhalt zahlreicher künstlerischer und kultureller Projekte. Wer aber war die Frau an seiner Seite.

 

"Die Tischreden der Katharina Luther“ sind ein kleines feines Kammerspiel mit anspruchsvollem Charakter. Die „ungehaltenen“ Reden der ehemaligen Nonne Katharina von Bora an ihrem angetrauten Mann Doktor Martin Luther werden durch szenische Aufführung tatsächlich wiederbelebt. Die heiter-ernst und tiefgründige Atmosphäre des Lutherhaushaltes wird im aktuellen Heute direkt spürbar und hinterläßt beim Publikum einen nachhaltigen Eindruck der zum Nachdenken und hurmorvollen Weitersinnieren einlädt. Fest steht: Katharina Luther schmiss den Laden.

 

Im 500. Jahr der Reformation wird dieses absolut sehenswerte Kammerspiel in der alt-ehrwürdigen St. Aegidii-Kirche aufgeführt. Sonntag, 11. Juni 2016 16.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, um eine von Herzen kommende Spende wird gebeten.

„Wegwerfen? Denkste!“:
Repair Café zieht immer mehr Interessierte an

Jahresplan für 2017 steht – nächster Termin am 21.Juni

Im Mai 2017 feiert das „Repair Café“ sein „Einjähriges“; binnen kürzester Zeit hat sich die Initiative der AG Nachhaltige Hochschule Harz zu einem großen Erfolg entwickelt. Unter dem Motto „Wegwerfen? Denkste!“ überprüfen immer mehr Hochschulangehörige, Mitarbeiter der Oskar Kämmer Schule, Studierende sowie engagierte Bürger kaputte Geräte und tauschen sich mit den Besitzern aus.

„Zum Repair Café im Februar haben wir so viele Geräte wie noch nie inspiziert. 46 verschiedene Typen und Defekte konnten wir begutachten, darunter drei Bohrmaschinen. 24 Besuchern konnten wir direkt vor Ort helfen. Das ist eine Erfolgsquote von über 50 Prozent“, freut sich Initiatorin Jeannette Israel-Schart. Darüber hinaus gab es gleich drei Neuzugänge im Team der Unterstützer. Die Hochschulmitarbeiterin erklärt den Ablauf: „Bei der Anmeldung notieren wir uns Gerätetyp und Defekt; die Begutachtung durch unsere Experten erfolgt dann der Reihe nach. Keine Angst vor Wartezeiten, die können bei Kaffee und Kuchen in angenehmer Atmosphäre überbrückt werden.“

Zur langfristigen Planung stehen schon jetzt alle Termine für das Repair Café 2017 fest. Jeweils an einem Mittwoch, von 16 bis 19 Uhr, wird in die Werkstatt der Oskar Kämmer Schule (Ilsenburger Str. 31, Wernigerode) eingeladen: 21. Juni, 6. September, 18. Oktober, 29. November.

Kontakt: Tel.: 03943-659-823, E-Mail: repaircafe-wernigerode@posteo.de
Website der AG Nachhaltige Hochschule Harz: www.hs-harz.de/umweltmanagement

Ein Hingucker beim Ostmobiletreffen in Thale - der Tschaika ... auch als Staatskarosse Erich Honeckers bekannt. Die Limousine hat heute in gutem Zustant einen Wert von bis zu 50.000 Euro. Für weitere Bilder KLICK aufs Bild !

In eigener Sache - RFH in Blankenburg

 

Aufgrund des Umzugs von RFH in Halberstadt zum Jahreswechsel konnte die Signalzuführung zur TS Harz für das Kabelnetz in Blankenburg nicht mehr wie bisher aufrechterhalten werden. Die alternative Lösung via Internet erwies sich in den vergangenen Monaten als zu instabil und führte zu Bild- und Tonstörungen. Darum wurde der Sender dort abgeschaltet.

 

Wie sind mit TS Harz derzeit intensiv bemüht, wieder eine stabile Anbindung unseres Senders in das Blankenburger Kabelnetzes herzustellen.

 

Zur Info: Seit einigen Jahren wird unser Programm, wie auch das weiterer Regionalsender S/A's aus einem Rechenzentrum in Berlin an die Kabelnetze wie primacom und Kabel Deutschland sowie per Livestream und HbbTV ausgestrahlt, was wir bereits durch zusätzliche große finanzielle Investitionen umgesetzt haben.

Aktuelle Jobangebote im Überblick
Aktuelles & Aktionen bei Möbel Müller Thale >>
Sommer Klassik Open Air Highlight 2017 Nabucco in Quedlinburg
Aktuelles & Aktionen bei Möbel Müller Thale >>
Jetzt Karten für die 22. Wernigeröder Schlossfestspiele sichern !!!
>> RFH Sendemitschnitt bestellen >>
Aktuelle Aktion bei EP: Schubinsky
Entdecken Sie Deko-Ideen bei Möbel Müller in Thale oder im Online-Shop >>
Eventtipps Veranstaltungshöhepunkte im Klubhaus THale >>
Sendemitschnitte u.a. DVD`s online bestellen. Infos hier.
Hol Dir die RFH App per QR Code !
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RFH Regionalfernsehen Harz GmbH