Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.
Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.

Reformationsfest Osterwieck

 

Die historische Fachwerkstadt Osterwieck ist „Luther-Wirkungsstätte“. An über 40 Häusern des aus rund 400 Häusern bestehenden Fachwerkensembles finden sich auch heute noch zahlreiche Hausinschriften, die auf ein frühes Bekenntnis der Osterwiecker zum Protestantismus hinweisen. Ein ganz besonderer Beleg ist zudem einer der frühesten protestantischen Kirchenbauten Deutschlands: die St. Stephani-Kirche Osterwieck.

Aus diesem Grund veranstalten die Stadt Osterwieck sowie die evangelische Kirchengemeinde auf dem Weg zum Reformationsjubiläum im Jahr 2017 erneut ein Reformationsfest. Auf dem Stephanikirchhof im Herzen der historischen Fachwerkstadt Osterwieck wird unter dem Motto "Wer schreibt der bleibt" wieder ein interessantes Programm geboten.

An drei Tagen vom 8. bis 10. September erwarten die Besucher ein buntes Markttreiben mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm, ein Festgottesdienst, Sonderführungen und vieles mehr.

 

Programm (Änderungen vorbehalten):

Freitag:

16:00 Uhr Beginn des Mittelaltermarktes auf dem Stephanikirchhof

16:15 Uhr Einweihung der Fassade der ehemaligen Stephanischule

17:00 Uhr Bläsergruppe Langeln

20:00 Uhr Konzert der „Prinzen“ in der St. Stephanikirche

22:00 Uhr Schlager und Hits der 80er mit „Johnny und die Fallsteinboys“ aus Osterwieck auf der Bühne des Stephanikirchhofes

 

Samstag:

11:00 Uhr Beginn des Mittelaltermarktes auf dem Stephanikirchhof

ab 11:00 Uhr Bühnenprogramm der Osterwiecker Vereine und Institutionen u.a. mit dem Fitnessstudio „Vitalia plus“, dem Hessener Karnevalklub „Rot-Gold“, der Grundschule Sonnenklee, der Kita „Am Langenkamp“ u.v.m.

15.00 Uhr Sonderführung „Osterwieck und die Reformation“ durch Museum, Kirche und Altstadt; Treffpunkt Heimatmuseum

16:00 Uhr Schalmeienzug Veltheim auf dem Schäfershof

18:00 Uhr Tanz auf dem Schäfershof

ab 20:00 „Irish-Folk-Abend“ mit „Cellart“ und „Drunken Donkeys“

 

Sonntag:

10:00 Uhr Festgottesdienst in der St. Stephanikirche

11:00 Uhr Beginn des Mittelaltermarktes auf dem Stephanikirchhof

11:00 Uhr Beginn des Frühschoppens, umrahmt vom „Fallstein-Orchester Rhoden“

11.30 Uhr Sonderführung „Osterwieck und die Reformation“ durch Museum, Kirche und Altstadt; Treffpunkt Heimatmuseum

14:00 Uhr Ehrung der „Königskinder“

16:00 Uhr Theater „Halberstädter Zeitreise“ auf dem Schäfershof

ca. 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Ausstellung „Das Zeitalter der Reformation“ in Osterwieck

 

Ein Besuch der Osterwiecker Stephanikirche, des Heimatmuseums und der Tourist-Information lohnt sich derzeit gleich doppelt. Attraktivität und Informationsgehalt der drei Einrichtungen werden durch die vorübergehende Poster Ausstellung „Das Zeitalter der Reformation“ bereichert. Die Ausstellung beleuchtet die europäische Reformation mit ihren Auswirkungen bis heute. Zu den Themen gehören die Geschichte der Frauen in der Reformationszeit, Luthers Mitreformatoren sowie die weltweite Ausbreitung des Protestantismus. Beginnend mit Luthers Herkunft wird der Besucher von der Tourist-Information zum Heimatmuseum „geleitet“, in welchem Luthers Lebenswelt dargestellt wird. Von dort geht es weiter zur benachbarten Stephanikirche, in der unter anderem die Themen Aufbruch, Blickwechsel und Nachwelt beleuchtet werden. Bei der bis Ende Oktober in der Fachwerkstadt Osterwieck befindlichen Ausstellung handelt es sich um eine Leihgabe des Landkreises Harz.

Aktuelle Jobangebote im Überblick
Aktuelle Aktion bei EP: Schubinsky | ALT gegen NEU (TV und VWA)
Aktionen bei Möbel Müller Thale >>
Aktuelle Aktion im September 2017 >>
Im September startet die neue Saison von Kabarett Genial!
Hinweise zu den Konzerten >>
>> RFH Sendemitschnitt bestellen >>
Entdecken Sie Deko-Ideen bei Möbel Müller in Thale oder im Online-Shop >>
Eventtipps Veranstaltungshöhepunkte im Klubhaus THale >>
Hol Dir die RFH App per QR Code !
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RFH Regionalfernsehen Harz GmbH