Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.
Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.
Die Mitarbeiter des Harzmuseums nehmen ab sofort „traditionelle Weihnachtsgeschenke“ entgegen. © Petra Bothe

Harzmuseum sucht historische Weihnachtsgeschenke für Adventsausstellung

 

Weihnachten im Hochsommer: Das Harzmuseum sucht ab sofort historische Weihnachtsgeschenke aus Wernigerode und Umgebung. Hintergrund ist ein neues Ausstellungsprojekt des städtischen Museums mit dem Titel „Geschenkt! Weihnachtsgeschenke gestern und heute“. Gesucht werden Weihnachtsgeschenke aus dem 20. und 21. Jahrhundert, die sich bis heute erhalten haben. Besonders interessant sind Geschenke, die mindestens 25 Jahre alt sind oder auch deutlich älter. Das Harzmuseum widmet sich in seiner diesjährigen Adventsausstellung der Kulturgeschichte des Schenkens.

 

Museumsleiter Olaf Ahrens möchte im Harzmuseum Wernigeröder Weihnachtsgeschenke aus verschiedenen Epochen des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart des 21. Jahrhunderts hinein präsentieren. „Wir bitten die Wernigeröderinnen und Wernigeröder sehr herzlich um Leihgaben in Form von Geschenken aus der Vergangenheit, die sich bis heute erhalten haben. Das kann ein Kleidungsstück sein, ein Teddybär, eine Modelleisenbahn, ein Schmuckstück oder etwas ganz anderes. Wichtig ist der Bezug zu Weihnachten und nach Möglichkeit eine Erinnerung, die sich damit verbindet. Wir möchten zeigen, was vor 100 Jahren, vor 50 Jahren oder zur Zeit der Wende verschenkt wurde und was heute geschenkt wird. Es spielt keine Rolle, wie alt die Objekte sind oder wie wertvoll, es kommt nur darauf an, dass sie in Wernigerode und Umgebung verschenkt wurden.“

 

Einlieferungen auch aus der Region um Wernigerode sind als Leihgaben jederzeit möglich. Das Harzmuseum bittet um vorherige Anmeldung per Telefon oder E-Mail. Ansprechpartner sind neben dem Museumsleiter (Tel. 03943 654 420) auch die stellvertretende Museumsleiterin Ulrike Hofmüller (Tel. 03943 654 452). E-Mail: harzmuseum@wernigerode.de.

 

Aus den eingelieferten Objekten wird eine Auswahl getroffen, die ab dem 1. Advent dieses Jahres und bis in den Januar 2018 im Harzmuseum gezeigt werden wird. Dabei wird auch die kulturgeschichtliche Bedeutung des Schenkens skizziert, die mit Weihnachtsgeschenken aus der Region illustriert wird.

Ranger auf dem Brocken-Rundwanderweg, Foto Frank Steingaß.

Brocken-Rundwanderweg wird erneuert -

Arbeiten beginnen am 21. August 2017

 

Wernigerode. Am Montag den 21.8.2017 beginnt der Nationalpark Harz auf dem Brocken mit der Instandsetzung des Brocken-Rundwanderwegs, um die Besucherlenkung auf dem Berg zu optimieren.

 

Diese Instandsetzungsmaßnahmen stehen nur teilweise mit den hohen Niederschlagsmengen in der jüngsten Vergangenheit in Verbindung, die ebenfalls einige Schäden verursacht haben. Vielmehr waren sie schon seit längerem geplant und zeitlich eingetaktet.

 

Der Rundwanderweg wird während der Arbeiten abschnittsweise gesperrt. Die Besucher kommen dennoch in jedem Fall auf dem Brocken an alle gewohnten Anlaufpunkte.

 

Die Arbeiten werden voraussichtlich  ca. 3 Wochen dauern.

150 Siedler waren der Einladung in die Turnhalle der Diesterwegschule gefolgt, um Informationen zu den Sanierungsplänen zu erhalten.

 

Halberstadt : „Schule von 0 bis 10“ –

Architekt stellt Sanierungsplan für Diesterwegschule vor

 

(Hu) Mehr als 150 Gäste waren zur Vorstellung der Sanierungspläne für die Diesterwegschule in die Turnhalle der Grundschule gekommen. Bernhard Przyborowski, Architekt des Magdeburger Büros Kirchner + Przyborowski, hat erste Skizzen und Grundrisse für das Vorhaben mittels Beamer präsentiert. Das Büro hatte den Zuschlag im Auswahlverfahren, welches am 8. Juni 2017 im Rathaus stattgefunden hatte, erhalten.

Die Begrüßung und Moderation des Abends erfolgte durch den Oberbürgermeister Andreas Henke. Für Fragen der Gäste standen Jens, Klaus, Fachbereichsleiter Bauen/Ordnung, und Thomas Fahldieck, Leiter des Bereiches Bildung/Jugend/Sport, zur Verfügung. 

Den Plänen des Architekturbüros zufolge werden die vier am Hauptstrang herausragenden Gebäudeteile erhalten – es soll möglichst viel von der traditionellen Konstruktion bestehen bleiben. Die bestehende strenge Form soll durch schwungvolle Anbauten - Bernhard Przyborowski bezeichnete diese als „Schwalbennester“ - und Wegeverbindungen aufgelockert werden. Dies ist ein architektonisches Zitat der vorhandenen Rundungen im Inneren des Schulgebäudes, was unter anderem den Denkmalwert des frühen Projektes im nationalen Aufbauwerk ausmacht.

Den Vorgaben des Raumkonzeptes entsprechend wird so geplant, dass Grundschule, Hort und Kita das Gebäude gemeinsam nutzen werden: „Von 0 bis 10 unter einem Dach“, formulierte es der Architekt.

Eine große Rolle werde bei der Planung die Frage der Wirtschaftlichkeit, Beleuchtung und Energetik spielen. Der Heizwärmeverbrauch soll um 47 Prozent gesenkt werden. Dieses ambitionierte Ziel ließe sich unter anderem durch entsprechende Dämmungen der alten Gebäudeteile und die Verwendung modernster Materialien für die neuen Anbauten erreichen, so Przyborowsky während seiner Ausführungen.

In den kommenden fünf bis sechs Wochen werden die Entwurfspläne ausgearbeitet. Sie sind wichtig für den Fördermittelgeber, der schließlich wissen muss, wofür das Geld eingesetzt wird.

5,5 Millionen Euro (Ausstallung der Schule inclusive) sollen in etwa 18 Monaten verbaut werden. „Davon kommen 3,1 Millionen Euro aus dem Landesförderprogramm Stark V und 2,4 Mio. Euro aus den Investitionsrückstellungen des bestätigten Städtischen Haushaltes 2017“, sagte Jens Klaus und informierte weiter, dass für den 2018er Haushalt, worüber der Stadtrat noch in diesem Jahr befinden wird, Mittel für die Herrichtung und Gestaltung der Außenanlagen eingeplant sind. Der Baubeginn ist für August/September 2018 vorgesehen.

Derzeit wird geprüft, absolute Baufreiheit zu schaffen. Das könnte den Ausführungen Thomas Fahldiecks zufolge bedeuten: Die älteste Kita-Gruppe geht für den Zeitraum der Sanierungsarbeiten in die Kita „Bummi“. Für Grundschüler (im Klassenverband) und Hort wird eine Unterbringung in einer anderen nahegelegenen Grundschule geprüft. Hierzu stehen noch Gespräche aus.

 

„Die Siedler wollen das Sanierungsvorhaben Diesterwegschule mit Aktionen kräftig unterstützen“, sagte Dieter Krone vom Siedlerverein zum Abschluss der Informationsveranstaltung, von denen es weitere geben wird.

Antje Küstner und Lars Behrens vom Aufsichtsdienst sowie einige Halberstädter packten mit an.

Dom ist bereit für die Nacht der Kirchen

Halberstädter Dom leer geräumt

 

Zur Nacht der Kirchen am 19. August wird die Kathedrale gefüllt sein mit den gregorianischen Gesängen des Friedensgebets, mit Klängen von Orgel, Schlagwerk und Posaune und mit den Menschen der Stadt, dafür wurde jetzt Platz geschaffen und die vierhundert Stühle in den Kreuzgang geräumt.

 

Die gotische Kathedrale zeigt sich zur Nacht der Kirchen von ihrer eindrucksvollsten Seite und ist beim Wandeln mit allen Sinnen zu erleben. An diesem besonderen Abend wird das gotische Kirchenschiff ohne Stühle, ganz pur zu sehen sein. Neun evangelische und katholische Gotteshäuser sowie die neuapostolische Kirche laden zur Nacht der Kirchen ein zu einem reichen Programm aus Ausstellungen, Konzerten und Lesungen.

Brockenhotel, Aussichtsplattform und Café können wieder uneingeschränkt genutzt werden 

 

Am 26.Juni fand im Brockenhotel der angekündigte Prüftermin des TÜV Nord an technischen Anlagen statt. Daran nahmen unter anderem auch Vertreter der Eigentümerin, des Hotelbetreibers sowie der zuständigen Behörden des Landkreises Harz teil.

 

Unter Berücksichtigung des Prüfergebnisses sowie mit Festlegung organisatorischer Maßnahmen konnten die getroffenen Nutzungseinschränkungen aufgehoben werden.  für den Brockenwirt als Betreiber des Brockenhotels hinsichtlich der Aussichtsplattform sowie der Einschränkungen zum Betrieb des Cafés aufgehoben werden. Das Brockenhotel selbst durfte ohnehin uneingeschränkt betrieben werden.

 

Das Bauordnungsamt des Landkreises Harz bedankt sich bei allen Beteiligten für die konstruktive Zusammenarbeit, die dieses kurzfristige Ergebnis möglich gemacht hat.

Laroranja 2017
Märchenhaft und Spannend bis zur letzten Minute!


Der Fürst der Finsternis raubt den Menschen das Licht der Liebe und Dunkelheit zieht über das Land. Laroranja, das Mädchen aus den Wäldern, macht sich auf die Suche nach dem Licht der Liebe. Auf ihrer abenteuerlichen Reise begegnet Laroranja den Waldgeistern, dem Zeitenläufer, dem Schmied der Einsamkeit und vielen phantastischen Figuren.
Da kämpfen die Schwestern des Lichts in einer unbarmherzigen Schlacht gegen die Horden der Unterwelt und die Feueramazonen lassen ihre Glut auf die Schatten der Finsternis niederprasseln.


Joachim Kerzel, Synchronsprecher von Dustin Hoffmann und Jack Nicholson, erzählt die Geschichte auf wunderbare Weise. Die Kämpfer von "Adorea" sorgen für spektakuläre Fecht - und Stuntszenen. Durch ihre Auftritte in internationalen Kinoproduktionen wie „D`Artagnan und die drei Musketiere“, „Die letzten Ritter“ oder „Merlin“, wurden sie über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Ihr außergewöhnlicher Kampfstil begeisterte bisher ein großes Publikum und findet in „Laroranja“ einen atemberaubenden Höhepunkt.

 

In diesem Sommer auf der Waldbühne Altenbrak

www.laroranja.com

 

Leonardo da Vincis Maschinen im Kulturbahnhof Halberstadt

-Leonardos Erfindungen sind in den Sommerferien mit vielen Kinderaktionen zu erleben-

 

Nach dem regen Besuch der Ausstellung Leonardo da Vincis Maschinen im Halberstädter Kulturbahnhof, die das Team der Leonardo-Ausstellung insbesondere an den Wochenenden in Empfang nehmen darf, haben sich die Veranstalter der Ausstellung einige Sommeraktionen für Ferienkinder ausgedacht:

Ab sofort gibt es an jedem Tag der Sommerferien Mitmachaktionen für Kinder. So können sich die Jungforscher unmittelbar mit der Spiegelschrift Leonardos im Eigenversuch auseinandersetzen, ausprobieren, wie durch die Verbindung von Zahnrädern tatsächlich Kraft übertragen werden kann und sich im Bau einer mobilen Brücke nach den Skizzen Leonardos versuchen.

Darüber hinaus können alle Kinder bis 15 Jahren an einem kleinen Quiz über Leonardo da Vinci teilnehmen. Bei allen richtigen Lösungen erwartet die Teilnehmer eine kleine süße Überraschung im Shop der Ausstellung. Das Quiz ist dort auch zu erhalten.

Zudem wird die schönste, originellste, oder originalgetreueste Mona Lisa im Rahmen eines Malwettbewerbes gesucht: Kinder bis 10 Jahren können bis zum 13. August 2017 ihre künstlerische heutige Vorstellung von Mona Lisa unmittelbar in der Ausstellung abgeben; als Preise winken Präsente aus dem begleitenden Ausstellungsshop.

___________________________________

Die Ausstellung Leonardo da Vincis Maschinen wird täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein.

Die Eintrittspreise pro Person betragen für Erwachsene EUR 6,50, für Schüler ab 16 Jahren, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Erwachsene mit Kindern bis 15 Jahren einschließlich und Gruppen ab 10 Personen EUR 5,50, Schüler bis einschließlich 15 Jahren, Schüler im Klassen-, Vereins- oder Gruppenverband EUR 2,50. Das dritte Kind innerhalb einer Familie erhält freien Eintritt.

Infos und Reservierungen: Turnusführungen Sa., So und Feiertages 14.00 h und 16.00 h und Sonderführungen nach Reservierung unter www.leonardo-ausstellung.de und info@leonardo-ausstellung.de  oder Tel.: 028 26- 80 23 67

Leonardo da Vinci Quiz.pdf
PDF-Dokument [30.1 KB]
EP:Schubinsky | Quedlinburg
Aktuelle Informationen rund um die Energieträger Heizöl und Diesel
Tolle Möbel & Küchen | Thale

Liebe RFH-Zuschauer !

Viele Zuschauer außerhalb der versorgten Kabelnetze nutzen bereits unser Angebot, RFH via HbbTV zu schauen.

 

Für alle weiteren Interessierten, hier die wichtigsten Informationen.

 

Empfang

Ein ans Internet angeschlossener HbbTV-Empfänger (Smart-TV oder entspr. Sat-Receiver) kann das Lokal-TV-Portal über Satellit und über DVB-T empfangen. Dann können Sie über die Auswahl Sachsen-Anhalt und auch RFH auswählen.

 

Empfangsdaten:

DVB-S: Transponder 21; ASTRA 1KR; 19,2° Ost; 11523.25 MHz; horizontal; 22.0M Symb/s; 5/6  – je nach Voreinstellung/Auslieferungszustand des Empfängers ist ein Suchlauf zur Anzeige des Standbildkanals bzw. des Lokal-TV-Portals erforderlich.

 

http://www.lokal-tv-portal.de

Hol Dir die RFH App mit Hilfe des QR Codes !
Aktuelle Jobangebote im Überblick
Aktuelle Aktion bei EP: Schubinsky : Über 400 spiele und CDs drastisch im Preis gesenkt. Spiele und Filme ab 0,99€ und CDs ab 0,49€ Solange der Vorrat reicht.
Aktuelles & Aktionen bei Möbel Müller Thale >>
Aktuelles & Aktionen bei Möbel Müller Thale >>
Jetzt Karten für die 22. Wernigeröder Schlossfestspiele sichern !!!
>> RFH Sendemitschnitt bestellen >>
Entdecken Sie Deko-Ideen bei Möbel Müller in Thale oder im Online-Shop >>
Eventtipps Veranstaltungshöhepunkte im Klubhaus THale >>
Sendemitschnitte u.a. DVD`s online bestellen. Infos hier.
Hol Dir die RFH App per QR Code !
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RFH Regionalfernsehen Harz GmbH