Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.
Regionalfernsehen Harz ... zeigt, was den Harz bewegt.

 

Quedlinburger Waldlauf feiert seinen 40.Geburtstag

 

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Frank Ruch und dem Doppelolymipasieger Waldemar Cierpinski lädt die TSG GutsMuths 1860 Quedlinburg am Sonntag den 12.Mai 2019 zum 40.Quedlinburger Waldlauf mit Start und Ziel im Quedlinburger Hüttenweg ein.

Zeitgleich findet der 7.Wertungslauf der diesjährigen Novo Nordisk Landescupserie in Quedlinburg statt. Zum Jubiläum wird es in der Domstadt wieder fünf Laufstrecken und jeweils eine Wanderstrecke und eine Nordic Walkingstrecke geben.

Anmeldeschluss ist bereits der 5.Mai. Die Online Anmeldung ist ab sofort unter www.leichtathletik-quedlinburg.de möglich. Nachmeldungen sind ab 8:00 Uhr vor Ort auf dem Gelände des Quedlinburger Ökogarten in der Wipertistraße 5 noch möglich. Der erste Start erfolgt bereits um 9:00 Uhr im Hüttenweg.

ALLE INFOS unter www.leichtathletik-quedlinburg.de

 

Dorfstraße 11 im Ortsteil Langenstein, Preisträger im Jahr 2012. (Foto: Stadt Halberstadt)

Fassaden- und Stadtbildwettbewerb: Aufruf zum Mitmachen

 

Halberstadt hat für 2018 bis 2020 die Schatzjahre ausgerufen. Jubiläen, Festveranstaltungen und „Schatzorte“ in Halberstadt und seinen Ortsteilen stehen dabei im Rampenlicht.

Ein Wettbewerb zur Auszeichnung der baulichen Schätze feiert im zweiten Schatzjahr sein Jubiläum: 25 Jahre Fassaden- und Stadtbildwettbewerb.

Ziel des Wettbewerbs ist es, charakteristische Gebäude im Stadtgebiet und den Ortsteilen hervorzuheben und das Engagement der Bauherren zu würdigen. Prämiert werden die besten Maßnahmen zur Verschönerung des Stadt- bzw. Ortsbildes der vergangenen zwei Jahre, 2017 und 2018.

Die Sieger werden von einer interdisziplinär besetzten Jury ermittelt. Neben dem großen ideellen Wert werden im Rahmen einer Auszeichnungsveranstaltung Geldpreise vergeben.

Hiermit laden wir Sie recht herzlich ein, am Wettbewerb teilzunehmen und Ihren Schatz zu präsentieren. Unterstützung leisten die Harzsparkasse, die Halberstadtwerke und die Bürgerstiftung Halberstadt.

Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2019. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen sind auf der Internetseite der Stadt Halberstadt einsehbar unter https://www.halberstadt.de/de/fassadenwettbewerb.html.

Ihre Bewerbungen reichen Sie bitte bei der Stadt Halberstadt, Fachbereich Wirtschaft/Stadtplanung/ Kultur, Domplatz 49, 38820 Halberstadt ein oder schicken sie per Mail an fassadenwettbewerb@halberstadt.de.

Für Fragen stehen Ihnen Beatrice Lindhammer, Telefonnummer 551619 und Sylvia Kranz, Telefonnummer 551617 gern zur Verfügung.

 

AOK Sachsen-Anhalt warnt vor Betrügern

 

12.04.2019 / Harz – In den vergangenen Tagen haben sich im Harz Anrufe mit betrügerischer Absicht gehäuft. Anrufer geben sich als Mitarbeiter eines Vereins der Krankenkassen aus und wollen mit einem Trick die Bankdaten der Betroffenen herausfinden.

 

Die Anrufer wollen wissen, bei welcher Krankenkasse man versichert sei und ob man schon den Zusatzbeitrag von 1000 Euro erhalten hätte. Anschließend fragen sie nach der Bankverbindung. Im Display des Telefons lässt sich eine Handynummer ablesen. Beispielsweise in Hasselfelde, Dittfurt und in Quedlinburg sind die Anrufe aufgetreten.  

 

„Wir warnen ausdrücklich vor diesen Betrügern. Sie versprechen den Opfern hohe Bonuszahlungen. Im Gespräch versuchen sie an persönliche Daten wie Gesundheitszustand oder Kontonummern zu kommen. Solche Informationen fragen unsere Mitarbeiter in Telefongesprächen nicht ab“, sagt Michael Schwarze, Regionalsprecher der AOK Sachsen-Anhalt.

 

Angerufene sollten das Telefongespräch sofort beenden. Wer sich unsicher ist, sollte bei seiner Krankenversicherung nachfragen. AOK- Versicherte können sich an das nächste Kundencenter oder an der kostenlosen Service-Hotline unter 0800 2265726 wenden.

 

Immer wieder kommt es vor, dass Betrüger sich als Mitarbeiter von Unternehmen oder Organisationen ausgeben, um Geld von ahnungslosen Opfern zu ergaunern. 

 

 

Naturerlebnisprogramm des Nationalparks Harz mit allen Veranstaltungen 2019 als handliche Broschüre zum Mitnehmen (Fotos: Sebastian Berbalk)

Naturerlebnis-Programm 2019 des Nationalparks Harz ist da

Fast 1000 Termine und Veranstaltungen für Natur-Fans

 

Das Naturerlebnis-Programm 2019 des Nationalparks Harz steht ab sofort in Druckform und auf der Nationalpark-Webseite online zur Verfügung. Auch im nächsten Jahr können unsere Gäste wieder an fast 1000 Terminen und Veranstaltungen teilnehmen. Für Naturbegeisterte gibt es im Nationalpark Harz zusammen mit Nationalpark-Rangern, Förstern und den Mitarbeitern der Nationalparkhäuser zu allen Jahreszeiten viel zu entdecken. Fledermaus-Exkursionen, Tierspurensuche oder ein Naturerlebnis für die ganze Familie – thematisch ist für jeden etwas dabei.

 

Auch in diesem Jahr hat der Nationalpark einen inhaltlichen Schwerpunkt auf das Thema „Der Nationalparkwald auf dem Weg zur Wildnis“ gelegt, denn mit dem fortschreitenden Waldwandel mehren sich die Fragen unserer Gäste dazu.

In der Rubrik „Veranstaltungen“ auf der Nationalpark-Webseite www.nationalpark-harz.de werden in den nächsten Tagen alle Termine chronologisch geordnet eingestellt. Auch eine Auswahl nach Ort oder Veranstaltungstyp ist auf der Plattform möglich. Zur besseren Planung können die Termine zudem direkt in den Handy- oder Outlook-Kalender geladen werden. Eine Kartenübersicht macht das Finden des Veranstaltungstreffpunkts noch einfacher.

Das gedruckte Naturerlebnis-Programm enthält zusätzlich zu den Veranstaltungsterminen 2019 wieder viele Zusatzinformationen über all das, was der Nationalpark Harz darüber hinaus zu bieten hat, angefangen bei den Nationalparkhäusern, den Nationalpark-Partnern und Nationalparkgemeinden bis hin zu öffentlichen Verkehrsanbindungen, Umweltbildung und vielem mehr.

Das Heft im handlichen Flyer-Format ist in allen Nationalparkhäusern und Informationsstellen, bei den Rangern und in zahlreichen Tourist-Infos der Region erhältlich. Es kann auch bei der Nationalparkverwaltung Harz unter Tel. 03943/5502-31 oder über die E-Mail-Adresse unterwegs@nationalpark-harz.de bestellt werden. Zudem ist es auch als Downloadversion auf www.nationalpark-harz.de verfügbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RFH Regionalfernsehen Harz GmbH